Zusammenarbeit mit Polando.de

Freitag, 01 September 2017 12:38 geschrieben von Julia Bork

Das Museum der Festung Küstrin bemüht sich seine potentiellen Gäste auf verschiedenste Art und Weise mit seinem Angebot bekannt zu machen. Wir nehmen z. B. an Börsen im In- und Ausland teil, nutzen kostenlose und kostenpflichtige Anzeigen und Werbungen in Zeitungen und Presse, verteilen Informationsmaterial, das auch an Reisebüros, Museen und viele andere Institute versendet wird.

„Tour de MOZ“ in der Altstadt

Freitag, 01 September 2017 12:37 geschrieben von Julia Bork

Die durch die Märkische Oderzeitung organisierte Radtour, unter dem  Namen „Tour de MOZ” erfreut sich bei deutschen und polnischen Fahrradfans immer größerer Beliebtheit. Die diesjährige 18. Tour, auch „Kleine Friedensfahrt“ genannt, vereinte am Samstag, den 26. August 2017 um die 200 Radfreunde aus beiden Ländern.

XVIII Tage der Festung stehen vor der Tür

Donnerstag, 24 August 2017 14:51 geschrieben von Julia Bork

Am ersten Septemberwochenende finden bereits schon zum 18. Mal die Küstriner Festungstage statt. Dies ist eine Open-Air Veranstaltung für die ganze Familie mit einem kulturellen, populär-wissenschaftlichen und historischem Charakter, dass sich eines großen Interesses bei der Bevölkerung Kostrzyns und den Gästen aus dem In- und Ausland erfreut. 

Abschied von unserer langjährigen Mitarbeiterin Agnieszka Płytnik

Donnerstag, 24 August 2017 14:49 geschrieben von Tomasz Michalak

Am 20.08.2017 beendete Frau Agnieszka Płytnik (geb. Wysoczańska) ihre Arbeit im Museum der Festung Küstrin. Frau Agnieszka arbeitete seit 2008, also seit Anbeginn des Bestehens des Instituts, in unserem Museum.

Busexkursion durch Küstrin-Neustadt / Kostrzyn

Dienstag, 30 Mai 2017 12:44 geschrieben von Julia Bork

Am Samstag, den 10. Juni 2017 findet eine Rundfahrt auf den Spuren der Geschichte von Küstrin – Neustadt statt. Die zweistündige kostenlose Führung wird von unserem altbekannten Alten Küstriner, Herrn Thiel geleitet.

Eine Nacht mit Tempelrittern

Dienstag, 30 Mai 2017 12:46 geschrieben von Julia Bork

Bereits zum vierten  Mal nahm das Museum der Festung Küstrin an der zum vierzehnten Mal in ganz Europa organisierten Aktion „Lange Nacht der Museen“ teil. Ähnlich wie in den vergangenen Jahren widmeten wir den vergangenen Samstag (20.05) einem bestimmten Thema. Dieses Mal waren es die Tempelritter.

Virtueller Spaziergang

Donnerstag, 25 Mai 2017 11:04 geschrieben von Julia Bork

Vor einigen Jahren wurde ein Teil des virtuellen Rundganges durch die Altstadt ausgearbeitet, der das sphärische Panorama einiger Orte des Geländes zeigt. Man kann sich das Video auf folgender Internetseite ansehen: http://www.kostrzyn.pl/spacer/index.html.

Neue Anlegestelle feierlich eröffnet

Donnerstag, 25 Mai 2017 11:01 geschrieben von Julia Bork

Am Samstag, den 13. Mai 2017 fand die offizielle Einweihungsfeier der neuen Anlegestelle „Festung Küstrin“ an der Bastion Brandenburg statt. Das zum Großteil aus dem INTERREG Va - Programm finanzierte deutsch - polnische Fest mit dem Titel „Kurs auf die Festung – Deutsch-Polnische feierliche Eröffnung der Anlegestelle Festung Küstrin” wurde vom Museum der Festung Küstrin organisiert und durchgeführt und war ein voller Erfolg. Offizieller deutscher Partner bei der Realisierung des Projekts war der  Rotary Club Berlin Brücke der Einheit – IYFR Pomerania Fleet, zu dem etwa 3600 Rotarier aus 37 Ländern auf der ganzen Welt gehören.

Neues Eingangstor zur Altstadt und Festung

Mittwoch, 24 Mai 2017 11:03 geschrieben von Julia Bork

In der Vergangenheit führten drei Tore in die Altstadt: das Berliner Tor, das Kietzer Tor und das Zorndorfer Tor. Die beiden ersteren erfüllen bis heute ihre Aufgabe. Das Zorndorfer Tor hingegen wurde in den 1930er Jahren abgetragen, an dieser Stelle entstand um das Hotel Bastion ein Hotel- und Dienstleistungskomplex (das Aussehen der BP Tankstelle lehnt an das alte Tor an).

Leutnant Klaus Hellmann im Museum der Festung

Freitag, 14 April 2017 20:42 geschrieben von Julia Bork

Am 11. April 2017 besuchte einer der letzten noch lebenden Teilnehmer der Kämpfe um Küstrin im Frühjahr 1945. Er diente damals als Kommandeur der MG – Kompanie der 50. Panzer-Grenadier-Ersatzbataillons.

Seite 16 von 20