Artikel nach Datum gefiltert: November 2017 - Museum der Festung Küstrin

25 Jahre Grenzübergangs in Kostrzyn

Donnerstag, 23 November 2017 14:52

Am 21. November 1992 wurde der Grenzübergang in Kostrzyn offiziell eröffnet. Vorher, fast ein halbes Nachkriegs-Jahrhundert lang, war hier  von beiden Seiten „die Welt zu Ende“, und das,  obwohl sowohl eine Straßenbrücke wie eine Eisenbahnbrücke über Oder und Oder-Vorflut existierten!

Publiziert in Aktuelle Meldungen

Am 9.11.2017 kamen Vertreter des Posener Vereins Pomost, der Präsident Tomasz Czabański und der Archäologe Maksymilian Frąckowiak, zum Museum der Festung Kostrzyn zu einer Erkundung in der Altstadt.

Publiziert in Aktuelle Meldungen

Grenzüberschreitende Konferenz in Krosno

Donnerstag, 09 November 2017 15:21

Am 7. November 2017  fand in Krosno Odrzańskie eine polnisch-deutsche Regionalkonferenz im Rahmen des Projektes „EuRegioNet- Internationalisierung von Netzwerken und Clustern“  unter den Titel „Historischer Tourismus an der Grenze zwischen Woiwodschaft Lubuskie und Brandenburg“ statt. Der Veranstaltungsort war Piasten-Schloss in Krosno und Organisator war die Vereinigung der Gemeinden der Euroregion Spree-Neiße-Bober zusammen mit der Arbeitgeberorganisation in Gorzów und der Unternehmens- und Innovationszentrum in Frankfurt an der Oder.

Publiziert in Aktuelle Meldungen

„Der ungeliebte Fluss“ - ein Film der RBB

Donnerstag, 09 November 2017 15:14

Der zweitlängste polnische Fluss wird etwas „vernachlässigt“ behandelt. Obwohl er nicht mehr die eigentliche Grenze ist, blieb er immer noch eine Wasserbarriere. Mangelnde Schiffbarkeit auf großen Abschnitten machen das Potenzial des Flusses noch ungenutzt. Schuten oder andere Schiffe sind selten zu sehen, und der Wassertourismus floriert trotz der Entstehung mehrerer neuer Marinas nicht.

Publiziert in Aktuelle Meldungen